Bergkristall Spitze Lemuria Natur transparent aus Brasilien

Klare Lemuria Bergkristall Spitze in sehr schöner Qualität.
Reine Natur – wie gefunden, die Spitze ist unbehandelt.

Viel klarer, als darstellbar!

Höhe: 74 mm Breite: 46 mm Tiefe: 34 mm

Gewicht: 148 g

Der Bergkristall zählt mit Sicherheit zu einem der sagenumwobensten und bedeutendsten Edelsteinen bei nahezu allen Völkern. Die Griechen glaubten, dass es sich beim Bergkristall um versteinertes Eis handele und nannten ihn Krystallos. Buddhisten setzen ihn bei der Meditation zum Erlangen der vollkommenen Erleuchtung ein.

Lese mehr über Wirkung, Anwendung und Geschichte von Bergkristall.

 

  Voraussichtliche Lieferung: Apr 25 – Apr 27

11,99  inkl. Mwst, zzgl. Versand

Dieser Artikel ist ein Einzelstück.
Du erhältst genau den abgebildeten Artikel.

Bestimmumgskärtchen für Bergkristall gratis dazu

Bestimmungskärtchen

Du erhältst zu dieser Mineralart eines unserer beliebten Wunderstein24 Bestimmungskärtchen mit allen wichtigen Eigenschaften auf einem Blick.

Hier auch einzeln erhältlich

Anwendungsgebiete für Bergkristall im Allgemeinen

Augenleiden, Erbrechen, Fehlsichtigkeit, Fieber, Gelenkbeschwerden, grauer Star, Insektenstiche, Kopfschmerzen, Schielen, Schilddrüsenbeschwerden, Schmerzen, Schwachsichtigkeit, Stottern, Taubheitsgefühle, Temperaturempfindlichkeit

Spirituelle Wirkung von Bergkristall

Bergkristall fördert Klarheit und Neutralität und verbessert damit Wahrnehmung und Verstehen. Er stärkt deinen eigenen Standpunkt und fördert die Entwicklung, die deinem Inneren Wesen entspricht

Mentale Wirkung von Bergkristall

Bergkristall bringt dir Selbsterkenntnis und hilft dir als Phantomquarz, deine vermeintlichen geistigen Grenzen zu überwinden.

Seelische Wirkung von Bergkristall

Bergkristall bringt dir tiefe Erinnerungen ins Bewusstsein, hilft dir dabei, Probleme auf einfache Weise zu lösen und belebt verloren geglaubte Fähigkeiten.

Körperliche Wirkung von Bergkristall

Kalte, taube und gelähmte Stellen werden vom Bergkristall vitalisiert. Er harmonisiert deine Gehirnhälften, stärkt deine Nerven und regt die Drüsentätigkeit an. Bergkristall gibt dir Energie, senkt aber Fieber und lindert Schmerzen, Schwellungen, Übelkeit und Durchfall.

Die Wirkung von Bergkristall auf die 7 Chakren

Der Bergkristall ist ein Lichtbringer und bringt all unsere Chakras in positive Resonanz. Durch seine harmonisierende Entstrahlung klärt er deine gesamte Aura und öffnet dir alle Chakras für Entspannung besonders weit, vor allem das Dritte Auge und das Kronenchakra.

Hinweis und Haftungsausschluss

Dem Bergkristall werden neben seinen intuitiven und geistigen Kräften auch sehr stark heilende Eigenschaften in vielfacher Hinsicht nachgewiesen.

Seine besonderen Heilwirkungen liegen in seiner vorbeugenden, reinigenden und heilenden Wirkung. Der Bergkristall harmoniert mit allen Heilsteinen und verstärkt außerdem deren Wirkung. Du solltest Bergkristall zu nahezu allen Steinen zusätzlich verwenden. Durch seine sanften und zugleich kräftigen Schwingungen kann er zu einer Vielzahl von Organen vordringen.

Den Bergkristall kannst du als Kristall, als Kristall-Gruppe, Kugel, Pyramide, Doppelender, Spitze, als Roh- oder Trommelstein, Edelsteinwasser oder Elixier verwenden.

Als größere Kristallgruppe ist Bergkristall nicht nur ein wundervolles Dekorationsobjekt sondern wirkt zudem noch stimmungsaufhellend, entspannend, harmonisierend, angstlindernd und beruhigend auf das zentrale Nervensystem.

Heilsteinwasser mit Bergkristall

Auch zur Herstellung von Edelsteinwasser in allen Methoden ist der Bergkristall geeignet. Du kannst damit ein sanft wirkendes Heilsteinwasser zum Trinken oder Auftragen erzeugen.

Wie erhalte und pflege ich meinen Bergkristall?

Je größer und klarer der Bergkristall ist, desto kräftiger ist seine Saugkraft gegenüber negativer Strahlung und seine Wiedergabekraft an positiven Strahlen.

Du solltest deinen Bergkristall einmal im Monat unter fließendem Wasser entladen. Das Aufladen an der Sonne oder über Nacht in einer Kristall-Gruppe wird deinem Bergkristall gut tun.

Bergkristall-Ketten kannst du in einer trockenen Schale mit Hämatit-Trommelsteinen reinigen und entladen.

Wusstest du schon?

Herkimer Diamanten sind kleine, besonders klare Bergkristall-Doppelender. Im Dreieck um einen Schmerzpunkt angeordnet, sollen sie schmerzlindernd wirken.

Abzieher-Kristalle haben an ihrer Spitze eine besonders dominante, große Fläche. Mit dieser kann die Hitze bei Fieber oder Temperaturempfindlichkeit “abgezogen” werden.

Durch seine entstrahlende Wirkung bindet Bergkristall besonders als Kugel Erd- und Wasserstrahlen in sich und verwandelt diese in positive Energie.

Eine polierte Bergkristall-Spitze in Verbindung mit Rosenquarz und Azurit schützt dich optimal vor Computerstrahlen.

Durch gleichzeitige Verwendung des Bergkristalls bei der Meditation, verhindert er, dass besonders starke Steine mit zu starker Kraft in unser Inneres eindringen

Hinweis und Haftungsausschluss

Farbloser Quarz wird Bergkristall genannt. Das Wort „Kristall“ kommt vom griechischen “krystallos”, was soviel wie „Eiskristall“ bedeutet, weil man dachte, Quarzkristalle seien Eisstücke, die so tief gefroren seien, dass sie nicht wieder schmelzen könnten. Der beste Bergkristall hat die Klarheit und den Glanz von Wasser.

In der Antike wurde Bergkristall verwendet, um Kristallkugeln herzustellen, und die Menschen glaubten, dass sie in die Zukunft sehen könnten, indem sie hineinblicken. Das hing wohl damit zusammen, dass die Kristallkugel ein verzerrtes Abbild des Betrachters widerspiegelte, doch wurde der Edelstein zu allen Zeiten bis in die Neuzeit immer wieder mit magisch-mystischen Eigenschaften gleichgesetzt.

Bergkristall wurde zu Perlen verarbeitet oder zur Herstellung von Talismanen verwendet. Es wurde von den Bewohnern Mesopotamiens ungefähr 7000 Jahre v. Chr. Und in jüngerer Zeit von den darauf folgenden antiken griechischen, römischen und ägyptischen Zivilisationen verwendet.

Die Römer glaubten, im Bergkristall sei der Sitz der Götter, welcher ihnen Weisheit, Mut und Treue verleihe. Indianewr legten ihren Neugeborenen zum Schutz vor allem Bösen einen Kristall in die Wiege und Buddhisten setzten ihn bei der Meditation zum Erlangen der vollkommenen Erleuchtung ein.

Die Welt der Elektronik änderte sich schlagartig, als die Physiker Paul und Pierre-Jacques Curie den Piezoelektrischen Effekt 1880 entdeckten. Sie erkannten, dass sich klare Bergkristalle zu elektrischen Energiestäben entwickeln, sobald man Zug oder Druck auf sie ausübt. Aus der Mikroelektronik sind diese Schwingquarze nicht mehr wegzudenken.

Menschen verwenden Quarz seit Anbeginn der Zivilisation, von primitiven Gebetsperlen bis hin zu modernen wissenschaftlichen Wunderwerken.

Basierend auf 0 Bewertungen

0.00 Gesamt
0%
0%
0%
0%
0%

Nur eingeloggte Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, können eine Bewertung abgeben.

Write a review

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Artikelnummer: BERSP88 Kategorien: ,
Mineralien

Was unsere Kunden sagen

Mein Warenkorb
Nah dran Wunschzettel
Nah dran zuletzt angesehen
Minerale
Warteliste Wir informieren dich, wenn das Produkt auf Lager ist. Bitte hinterlasse unten deine E-Mail-Adresse.